Kindergarten Kau

Kindertagesstätte Kau

Aktuell bilden, erziehen und betreuen alle städtischen Kindertagesstätten durch die gesetzliche Vorgabe der „Corona-VO“ sowie der „Corona VO“ – Kita im „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“.
Die auf der Homepage aufgeführte konzeptionelle Arbeit wird daher nur in diesem zugelassenen Rahmen umgesetzt.
Alle Kitas agieren in diesem vorgeschriebenen Zeitraum in geschlossenen sowie nach Öffnungszeiten zusammengestellten Gruppen.


Entstehungsgeschichte:

Der zweigruppige Kindergarten wurde 1973 eröffnet.

Als hinterm „Ranken“ ein neues Baugebiet mit Einfamilienhäusern entstand, reichten die Plätze im Kindergarten Kau nicht mehr aus.

Bei der Planung der Erweiterung wurden verschiedene Variationen überlegt und die Idee des  damaligen Ortsvorstehers Konrad Wolf umgesetzt. So wurde der Kindergarten 2001 in Holzständerbauweise um eine Gruppe erweitert.

Seit dem Umbau wird das Betreuungsangebot bis zum heutigen Tage stetig erweitert, so dass der ehemalige zweigruppige Regelkindergarten heute als dreigruppige Ganztageskindertagesstätte den Eltern zur Verfügung steht

Konzept

In dieser Einrichtung wird nach dem teiloffenen Konzept gearbeitet.

Besonderheiten:

Fortbildungen der päd. Fachkräfte im Bereich Kinderturnen und „Bildung von Anfang an“ für U3 Kinder.

Kontakt

Kindertagesstätte Kau

Margaretenstraße 9

88069 Tettnang

Kita-Leitung: Sylvia Agbon

+49 7542 4222