Unser Tettnang

Betreuung in den Kitas


Die Leitungen aller Einrichtungen haben ein jeweils passendes Konzept, unter Einhaltung der strengen Hygienevorschriften, erarbeitet. Die Rückkehr zum gleichen pädagogischen Konzept wie vor Corona ist derzeit und voraussichtlich für das ganze nächste Kita-Jahr auszuschließen.
Die Eltern wurden über das jeweilige Konzept ihrer Einrichtung informiert.

  • Die Betreuung muss in konstanten Gruppen erfolgen. Gruppenübergreifende Angebote sind nicht mehr möglich. Dies kann zudem dazu führen, dass sich Gruppen neu zusammensetzen, z.B. nach den jeweiligen Betreuungszeiten.
  • Ebenfalls ist eine Trennung der verschiedenen Betreuungsgruppen im Gebäude und im Außenbereich vorzusehen. Die Bring-, Abhol- und Essenszeiten sind außerdem orts- bzw. zeitversetzt zu planen.
  • Die Abstandsvorschriften unter und zu den Kita-Kinder wurden aufgehoben. Jedoch ist unter den Erwachsenen weiterhin ein Abstand von mind. 1,5 m einzuhalten. Zudem bestehen die sonstigen allgemeinen Hygienevorschriften wie, Händewaschen, -desinfizieren etc. weiterhin.
  • Ganz wesentlich ist, dass bestimmt durch die CoronaVO nur Kinder die gesund sind, in die Kita kommen dürfen. Dies gilt ebenfalls für die Eltern oder andere Personen, die das Kind bringen, sowie für sämtliche Mitglieder des Hausstandes. Die Landesregierung setzt hier einen sehr strengen Maßstab an, da der Gesundheitsschutz weiterhin eine sehr hohe Priorität hat.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.