Mach deinen Laden zur Perle in der Stadt


Tettnang punktet mit Bodenseenähe, drei Schlössern und vor allem mit inhabergeführten Beherbergungsbetrieben, Lokalen und Läden. Aber auch vor der Tettnanger Innenstadt macht der Strukturwandel nicht halt und stellt den Einzelhandel und die Gastronomie vor große Herausforderungen.

Um sich den drängenden Fragen der Zeit zu stellen und Ideen für die Zukunft zu entwickeln, hat die Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH (TMBW) in Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Bodensee-Oberschwaben Ute Marks von Stadt + Handel, Dortmund, eingeladen. Die Stadtstrategin sprach Mitte März unter dem Motto „Mach deinen Laden zur Perle in der Stadt“ zu Tettnanger Einzelhändlern und Gastronomen.

Die im Vortrag gesetzten Impulse will Tettnang mit Partnern aus Handel, Gastronomie und Tourismus weiterentwickeln. Bürgermeister Bruno Walter ist überzeugt, dass ein abgestimmtes Vorgehen zwischen dem Stadtmarketingverein Tettnang erleben e.V. und der Tourist Information die Chance für die Zukunft ist. „Zusammenarbeiten und voneinander profitieren“, heißt die Devise des Rathauschefs.

Unternehmen und Privatpersonen die sich in den Prozess einbringen wollen, melden sich bitte bei Ann Bauer, Tettnang erleben e.V., a.bauer@tettnang-erleben.de oder Margret Kaiser, Tourist Information Tettnang, margret.kaiser@tettnang.de.

Das Projekt initiierte der Marketingzusammenschluss der Kleinstadtperlen. Seit 2021 ist Tettnang Partner. 18 kleine und mittlere Städte haben sich unter dem Dach der Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH formiert, um mit tatkräftiger Unterstützung der Industrie- und Handelskammern Einzelhandel und Tourismus zu fördern (s.a. https://www.tourismus-bw.de/regionen-und-staedte/kleinstadtperlen).

Tourist Information, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang, +49 7542 510-500,
tourist-info@tettnang.de, www.tettnang.de