Tettnanger Bähnlesfest 2021 abgesagt


Das Bähnlesfest findet traditionell am zweiten Sonntag im September in der Tettnanger Innenstadt statt. Doch auch in diesem Jahr fällt das Fest mit großem Flohmarkt, Musikern, Akrobaten, schwäbischen Spezialitäten und Tettnanger Bier dem Corona-Virus zum Opfer.

Zwar sinken aktuell die Inzidenzzahlen. Aber mit Sicherheit kann niemand sagen, wie sich das Pandemiegeschehen bis Herbst entwickelt. „Unter diesen Umständen lässt sich keine Großveranstaltung verbindlich organisieren“, erklärt Gerd Schwarz, Erster Beigeordneter der Stadt Tettnang.

Der Stadtmarketing-Verein „Tettnang erleben“ prüft Alternativen. Denkbar wäre zum Beispiel ein verkaufsoffener Sonntag mit kleinem Rahmenprogramm. Aber eine Aktion mit über 300 Flohmarkt-Beschickern und tausenden Besuchern wird es erst 2022 geben.

Die Tourist Information Tettnang dankt den zahlreichen Beschickern, die Ihr Interesse an einen Flohmarktstand bekundeten. Das Team freut sich schon heute auf ein buntes und fröhliches 45. Bähnlesfest im nächsten Jahr.

Informationen: 
Tourist Information, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang,
+49 7542 510 500, tourist-info@tettnang.de www.tettnang.de