LIX_1626.JPG

Weihnachten im Schloss

Weihnachten im Schloss

Auch Tettnang sagt den Weihnachtsmarkt angesichts steigender Infektionszahlen ab. Partner präsentieren ihre Waren ab Anfang Dezember auf dem digitalen Marktplatz.

An den ersten beiden Adventswochenenden findet im Neuen Schloss Tettnang, eines der imposantesten Barockschlösser in Oberschwaben, traditionell Weihnachten im Schloss statt. Nicht so dieses Jahr. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen und einem Gesundheitssystem, dass zunehmend an seine Belastungsgrenze kommt, entschied die Stadt Tettnang am 23. November, also drei Tage vor Marktbeginn, die Veranstaltung abzusagen.

Um nicht gänzlich auf die Inspiration eines Weihnachtsmarktes verzichten zu müssen, richtet die Tourist Information (TI) bis Anfang Dezember einen digitalen Marktplatz ein. „Dort können unsere Partner ihre Waren präsentieren“, erklärt Liane Huber von der TI. „Und ich bin sicher, dass Besucher dort auf der Suche nach einem passenden Geschenk fündig werden“, so die Organisationschefin weiter.

Das Team der Tourist Information blickt nach vorne und ist zuversichtlich, dass 2022 wieder ein normales Jahr wird, in dem Menschen sich zwanglos treffen und feiern können. „Wir setzen alles daran, dass der Rahmen für unsere Feste – soweit wir ihn beeinflussen können – stimmt“, erklärt Margret Kaiser, Leiterin der Tourist Information.

Interessenten finden ab Frühjahr die Anmeldeunterlagen für Weihnachten im Schloss 2022 online.


Info und Ansprechpartner

Liane Huber und Margret Kaiser,
Tourist Information, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang, 
+49 7542 510-500, tourist-info@tettnang.de


4
true

Ab Frühjahr 2022 stehen hier die Anmeldeunterlagen zum Herunterladen bereit. 

mehr