Repair-Café Bild.jpeg

repair-café

Repair Café

Repair-Café

Reparieren statt wegwerfen – Tettnanger Repair Café öffnet wieder

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Wegwerfen? Nein – reparieren! Die Lebensräume für Jung & Alt in St. Johann organisieren seit Januar 2016, unterstützt von der Anlaufstelle für Bürgerengagement der Stadt Tettnang regelmäßig ein Repair Café in Tettnang.

Am Mittwoch, 22. September 2021, öffnet das Repair Café Tettnang nach langer Corona-Zwangspause wieder seine Tore für alle Tettnangerinnen und Tettnanger mit reparaturbedürftigen Gegenständen. Um die Kontakte und das Ansteckungsrisiko bei diesem Angebot der Lebensräume für Jung & Alt in St. Johann möglichst gering zu halten, werden alle Besucherinnen und Besucher gebeten, ihre Geräte von 15-16 Uhr am Empfang abzugeben. Dieser befindet sich draußen im Pavillon rechts neben der Kapelle (links neben dem Kaplaneihaus).

Die freiwilligen Reparateure reparieren dann in ihrer Werkstatt ohne Besuch, d.h. die Anleitung beim Reparieren und das Kaffee-Kuchen-Angebot entfallen. Von 17.30-18 Uhr erfolgt die Abholung wiederum beim Empfang. Die Ehrenamtlichen bitten um Verständnis, falls Gegenstände nicht bzw. nicht fertig repariert werden konnten. Diese müssen mitgenommen werden und können beim nächsten Termin, der derzeit noch nicht feststeht, wieder gebracht werden.

Bitte beachten: Kaffee-Vollautomaten und Kaffee-Padmaschinen werden nicht angenommen. Das Angebot ist kostenlos, um eine freiwillige Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Postadresse lautet St. Johann 2, vor Ort einfach der Ausschilderung folgen.


Repair Café kurz und knapp:

  • Pro Besucher nur ein Gegenstand
  • keine Großgeräte
  • Möbel, Textilien, Fahrräder, Haushaltsgeräte, Leder
  • keine Schuhe, keine Kaffee-Vollautomaten, keine Kaffee-Padmaschinen
  • kostenloses Angebot, Bitte um eine freiwillige Spende, um Unkosten decken zu können
  • Garantie ist ausgeschlossen, über das Thema Haftung wird der Besucher umfassend informiert
  • Die Adresse ist St. Johann 2. Bitte nicht die Parkplätze beim Pflegeheim belegen. Beim Kaplaneihaus kann kurz ausgeladen werden, Autofahrer sollten dann auf die umliegenden Parkplätze ausweichen.
  • Besucher, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder sonst Hilfe brauchen, können mit einem Funkgong Begleitung holen. Ein Aufzug ist vorhanden.
  • Die Reparateure machen keine Hausbesuche. 
  • Das Projekt wird unterstützt  von der Bürgerstiftung Tettnang und der Fa. Layer-Grosshandel.

Lebensräume für Jung und Alt
St. Johann 2
88069 Tettnang